Kasbek

25/01/2021

Proceed Booking

Save To Wish List

Adding item to wishlist requires an account

595

Kasbek

Stepanzminda
455

Fahrt in den Großen Kaukasus über die bekannte Georgische Heerstraße und den Dschwaripass. Man kann nicht nur unberührte Natur, als auch Traditionen und Kultur der Bergbewohner fühlen und exotische Erfahrungen sammeln. Diese Reise kann nur ein Traum für Wanderer und weltoffener Mensch sein.

Highlights:
• Georgische Heerstraße
• Ananuri Kirche und Festung
• Skigebiet Gudauri und Kreuzpass
• Gergeti Dreifaltigkeitskirche
• Bethlehem-Hütte
• Berg Kasbek
• Hochgebirgsdorf Dschuta
• Tschauchi Gebirge
• Darialschlucht und Klosterkomplex
• Mineralwasserquellen im Trusotal
• Nonnenkloster im Dorf Abano
• UNESCO Weltkulturerbe – Mzcheta

Teilnehmer: 2-15 Personen
Dauer: 4 Tage
Fahrtstrecke: 452 km
Wanderstrecke – 12 km

Teilnehmer Preis pro Person
6 455 €
5 474 €
4 504 €
3 553 €
2 651 €

Der Preis ist für eine Person im Doppelzimmer angegeben
Die Preise können sich entsprechend der Anzahl der Personen in der Gruppe ändern
Einzelzimmerzuschlag – 100 €

Leistungen:
• Flughafentransfer 2x
• Alle Transfers laut Programm mit komfortablem Kleinbus
• Deutsch oder Englischsprachige Reiseleitung
• Übernachtung in komfortablen Hotels und Pensionen
• Zimmer mit eigenem Bad
• Eine Flasche Wasser pro Tag
• Gepäcktransport mit dem Auto
• Verpflegung : Halbpension (Frühstück & Abendessen)
• Alle Eintritte laut Programm

Nicht erhaltene Leistungen:
• Flug
• Reiseversicherung
• Alkoholische Getränke außer Weinproben

Tag 1

Tbilissi – Stepanzminda
Fahrt nach Stepanzminda durch die bekannte Heerstraße, über Skigebiet Gudauri und Dschwaripass. Besichtigung der Ananuri Kirche und Festung (11. Jh.) und Anhalten am Gudauri Aussichtspunkt mit ungewöhnlich schönen und malerischen Aussichten.
Übernachtung in Stepanzminda

Tag 2

Stepanzminda
Der Tag beginnt mit der Besichtigung des Dreifaltigkeitsklosters Gergeti (14. Jh. 2200 m.) Auf Wunsch Wanderung zum Kloster und zurück nach Stepanzminda (ca. 3 Std.). Im Laufe der Tour kann man einen den höchsten Berg von Kaukasus Kasbek sehen, anders noch Mkinwarzweri 5047m (Gletscherspitze) genannt. Nachher Besuch des Dorfes Zdo, wo man einen kleinen Spaziergang machen könnte.
Übernachtung in Stepanzminda

Tag 3

Dschuta – Stepanzminda
Fahrt zum Dorf Dschuta. Start der Wanderung Richtung Tschauchipass, dann wieder zurück. Rückfahrt nach Stepanzminda. Nach der Mittagspause Besichtigung der Darialischlucht und der Grenzstelle zwischen Russland und Georgien, der Umgebung des Klosterkomplexes.
Übernachtung in Stepanzminda

Tag 4

Stepanzminda – Tbilissi
Nach dem Frühstück Fahrt zur wunderschönen Trusotal, Besichtigung der Travertinen und des Nonnenklosters im Dorf Abano. Danach Fahrt nach Kulturstadt Georgiens – Mzcheta, der ehemaligen Hauptstadt des alten georgischen Königreichs – Iberien, wo die Geschichte des Christentums in Georgien beginnt. Besichtigung der Kathedrale Swetizchoweli (11. Jh.) und des Dschwari Klosters (6. Jh.) UNESCO.
Übernachtung in Tbilissi

Check out our Hot Promotions

OURPARTNERS