Kwemo Kartli liegt im südöstlichen Teil Georgiens und umfasst ziemlich großes Territorium des Landes. Zu der Region Kwemo Kartli gehört die von Deutschen erbaute metallurgische Stadt Rustavi, die in der Nähe von Tbilissi liegt. Sehr interessant ist auch Bolnisi Bezirk, der heutzutage meist von Aserbaidschanern bewohnt ist, aber vor dem zweiten Weltkrieg wurde die Region Luxemburg genannt und von alten deutschen Kolonisten, nämlich Schwaben besiedelt war. Zu dieser Zeit ähnelte sich der Ort einer europäischen Stadt mit seinen Brauereien, Feuer und Jagdvereinen. Bis jetzt sind im traditionellen Stil gebauten Häuser, lutheranische Kirche und der Friedhof noch erhaltengeblieben. In Bolnisi befindet sich die Sioni Basilika von Bolnisi der 4. – 5. Jahrhunderte. Das Gebiet von Dmanisi zeichnet sich dadurch aus, dass bei archäologischen Ausgrabungen zwei Schädel von…

Kwemo Kartli

Kwemo Kartli liegt im südöstlichen Teil Georgiens und umfasst ziemlich großes Territorium des Landes. Zu der Region Kwemo Kartli gehört die von Deutschen erbaute metallurgische Stadt Rustavi, die in der Nähe von Tbilissi liegt. Sehr interessant ist auch Bolnisi Bezirk, der heutzutage meist von Aserbaidschanern bewohnt ist, aber vor dem zweiten Weltkrieg wurde die Region Luxemburg genannt und von alten deutschen Kolonisten, nämlich Schwaben besiedelt war. Zu dieser Zeit ähnelte sich der Ort einer europäischen Stadt mit seinen Brauereien, Feuer und Jagdvereinen. Bis jetzt sind im traditionellen Stil gebauten Häuser, lutheranische Kirche und der Friedhof noch erhaltengeblieben. In Bolnisi befindet sich die Sioni Basilika von Bolnisi der 4. – 5. Jahrhunderte. Das Gebiet von Dmanisi zeichnet sich dadurch aus, dass bei archäologischen Ausgrabungen zwei Schädel von zwei Hominiden gefunden wurden, die zu 1,7 Millionen Jahren datiert werden und am ältesten in Eurasien sind. Das Gardabani Naturschutzgebiet ist ein attraktiver Ort mit seinen Wäldern. für Liebhaber der Jagd gibt es in Kwemo Kartli Algeti Naturschutzgebiet mit seiner wunderschönen Natur und Wandergebiete, unter denen sich die historische Festung von Birtwisi befindet. Ein erstaunlicher und geheimnisvoller Ort ist die alte Burgstadt Samschwilde, in der die Altstadt mit vielen Gebäuden, Kirchen und sogar mittelalterlichen Straßen erhaltengeblieben ist. Viele Orte von Samschwilde und Kwemo Kartli bewahren antike, für viele weniger bekannte megalithische Denkmäler, Gebäude und Menhiren, die bei Megalithikern große Begeisterung hervorrufen. Das Golderz befindet sich in Kazreti. Die archäologischen Ausgrabungen, die hier durchgeführt wurden, bestätigen, dass Gold noch an der Schwelle von 4. – 3. Jahrhunderten vor unserer Zeitrechnung in Georgien gewonnen wurde.